Spiritualität im Alltag leben.

Spiritualität in Indien erleben.

Spirituelle Reise nach Indien

Was heißt Spiritualität im Alltag leben? Wie mache ich das hier in Österreich? Und was kann ich von den InderInnen lernen – wie wird Spiritualität in Indien gelebt?

Wie möchte ich meine Spiritualität im Alltag leben – das ist die zentrale Fragestellung dieser Workshop Reihe. In einem ersten Schritt setzen wir uns in einer kleinen Gruppe mit diesem Thema hier in Österreich auseinander. Danach werden wir im zweiten Schritt diese Fragen in Indien vertiefen. Wir tauchen in die indische Kultur ein, wir erleben schamanische Rituale und sehen, spüren und erfahren wie in Indien die Spiritualität im Alltag gelebt wird. Zurück in Österreich werden wir in einem dritten Schritt das Erlebte in den eigenen Alltag integrieren, jeder ganz persönlich auf seine individuelle Art und Weise.

Besonderheiten dieser Workshop Reihe:

  • Kleine Gruppe (max. 6 Personen) von Gleichgesinnten
  • Persönliche Visionsarbeit für diese Workshop Reihe
  • Erleben von gelebter Spiritualität im Alltag in Indien
  • Erwerb von schamanischen/spirituellen Gegenständen in Indien
  • Kennenlernen von schamanischen Ritualen vor Ort
  • Schamanische Einzelarbeit inkludiert
  • Indien hautnah erleben (lokale Transportmittel, günstige Unterkünfte…)

Kleine Gruppengröße

Maximal 6 Personen an Gleichgesinnten

Schamanische Rituale

Kennenlernen von schamanischen Ritualen vor Ort

Schamanische Gegenstände

Erwerb von schamanischen/spirituellen Gegenständen in Indien.

Indien hautnah!

Indien hautnah erleben (lokale Transportmittel, Kontakt mit Einheimischen)

2 erfahrene Begleiterinnen

2 erfahrene Indien- und schamanische Begleiterinnen

Erleben Sie Indien in liebevoller Begleitung von Gleichgesinnten!

Ablauf der Workshop Reihe

In Wien

1. Workshop in Österreich (2 Tage)

  • Kennenlernen der Gruppe
  • Klärung der Fragestellung für diese Workshop Reihe
  • Austausch von persönlichen Erwartungen
  • Erstes Kennenlernen der Methoden und Tools für die „Spiritualität im Alltag“ in Form von schamanischen Reisen
  • Vorbereitung auf den zweiten Workshop in Indien (u.a. Klärung administrativer Themen, Räuchern, Musik, etc.)

In Indien

2. Workshop in Indien (14 Tage)

  • Gemeinsame oder individuelle Anreise nach Indien
  • Transport nach indischen Gepflogenheiten, d.h. mit dem Zug, Bus, Taxi oder Rikscha
  • Tägliche Gruppenarbeit in Form von schamanischen Zeremonien und Ritualen
  • Gemeinsamer Besuch von Tempeln
  • Gemeinsamer Einkauf von schamanischen Gegenständen
  • Viel Zeit für individuelle Reflexionen und Bewusstseinsarbeit
  • Individuelle Abreise möglich

In Wien

3. Workshop in Wien (1 Tag)

  • Gemeinsame Integration des Erlebten zur Spiritualität im Alltag
  • Vertiefung der Verwendung von spirituellen Hilfsmitteln
  • Abschlussritual

Ziele dieser Workshop Reihe

  • Klärung der Fragestellung was heißt Spiritualität im Alltag für mich
  • Kennenlernen unterschiedlicher Hilfsmittel wie z.B. Schamanisches Reisen, Handhabung von Räucherwerk, Arbeiten mit Kristallsteinen
  • Schamanische Visionsarbeit für diese irdische Reise
  • Indien intensiv erleben in einer kleinen Gruppe
  • Schamanische/spirituelle Gegenstände vor Ort in Indien erwerben
  • Den Umgang mit den schamanischen Gegenständen erlernen
  • Schamanische Rituale kennenlernen und erleben
  • Gemeinschaft mit viel Platz für Individualität
  • Gestaltung des eigenen Weges zur Spiritualität im Alltag

Workshop Termine & Folder

Sommer 2018

1. Workshop in Wien:
23.-24.06.2018

2. Workshop/Reise in Indien:
25.07.-09.08.2018

3. Workshop in Wien:
08.09.2018

Ihre Begleiterinnen

Persönliche Eindrücke

Nach Indien zu reisen ist wie in eine andere Welt einzutauchen. Unsere meist materialistischen Erwartungen werden gleich von Anfang an wenig erfüllt. Damit meine ich, die Einfachheit tritt in den Vordergrund. Durch die hohe Armut und die Menschen, die oft so einfach leben, relativieren sich unsere meist hohen Ansprüche sehr schnell.

Immer wenn das Leben im Außen arm erscheint, lernen wir uns nach innen zu konzentrieren. Die Seele tritt in den Vordergrund. Die echte Spiritualität wird umso wichtiger und ehrlicher. Das ist genau das, was wir erleben durften. Die Tempel sind südlich oft hinduistisch. Die Menschen sind offen und grundsätzlich spirituell bereit, sich führen zu lassen.

Am Strand des indischen Ozean zu meditieren – das ist wie Urlaub auf einem ganz neuen Level. Die Menschen räuchern auf den Straßen und niemand sieht dich an, wenn du das auch tust.

Wusstest du, dass die Wandermönche täglich von den Ashrams mit meist veganer, frischer Kost beschenkt werden? Die Männer des Ashrams erklärten mir, dass die vielen Wandermönche die spirituelle Arbeit für das Land machen. Die anderen Menschen versorgen sie dafür mit Essen. Eine perfekte Ergänzung!

Dadurch, dass die Grundenergie besonders im Süden sehr umarmend ist, konnte ich besonders leicht mit meiner Seele in Kontakt kommen. Sie übernahm bald die Führung und so trafen wir wie zufällig auf weise Menschen.

Die Heilsteine strahlen eine ganz andere viel intensivere Energie aus. Viele Verkäufer  hüten alte Schätze aus ganz Indien und Tibet. Viel Zeit habe ich mir genommen, um alles auszutesten. Das braucht es auch, denn in jedem noch heilen Kristall steckt ein Wesen. Dieses Wesen hat einen Heilauftrag wie du und ich.

Genau dieser Heilauftrag zeigt sich vielleicht auch gerade auf der Reise, auf der Du mitkommst. Die Seele ist viel leichter zu kontaktieren und die Verbindung wird täglich stärker. Es ist wie eine Rückverbindung mit all deinen Seelenanteilen.

Eindrücke aus Indien

Teilnahmegebühr

Gesamtkosten ca. € 2.880,-

(in Summe 17 Tage)

In diesem Preis ist folgendes enthalten:

  • € 1.880,- für die 3 Workshops (17 Tage energetische Begleitung)
  • ca. € 500,- für den Flug und Visum und
  • ca. € 500,- für Hotel und Verpflegung.
  • zzgl. private Ausgaben und Erwerb von schamanischen Gegenständen

 

Gerne unterstützen wir bei allen organisatorischen Fragen, wie z.B. Flugbuchung und Visum Beantragung.

Erwerb schamanischer Gegenstände:

Folgende schamanische/spirituelle Gegenstände können in Indien vor Ort erworben werden:

  • Indisches Räucherwerk
  • Kristallsteine zum schamanischen Arbeiten
  • Indische Figuren aus Bronze (Buddha, Shiva, Ganesha, etc.)
  • Seidentücher
  • uvm.

Melde dich zur nächsten Reise an:

Kontaktiere uns:

+ 43 650 34 11 600

info@spiritualitaetimalltag.at

Anmeldung

Absenden